• PID-Regler BM104

    min. Reaktionszeit 1ms, Parametereingabe über serielle Schnittstelle, Sollwertvorsteuerung möglich, schmale Bauform 22,5mm, Normschienenmontage TS35, Versorgungsspannung 24Vdc

    Der PID-Regler BM104 ist ein universeller stetiger Regler, mit einer min. Reaktionszeit von 1ms. Die Regelparameter P, I, D und der Regelhub sind unabhängig voneinander, über serielle Schnittstelle und Terminalprogramm eines PC, einstellbar. Sehr universell in seiner Anwendung machen ihn praxisgerechte Ein-/Ausgänge und ein zusätzlicher Summiereingang zur Sollwertvorsteuerung, die ebenfalls über die Schnittstelle parametrierbar sind.

  • PID-Regler VM201

    auch für sehr dynamische Anwendungen, Sollwertvorsteuerung möglich, Multiplizierer für relativen Regelhub on Board, schmale Bauform 22,5mm, Normschienenmontage TS35, Weitspannungsversorgung 19Vdc-255Vac

    Der PID-Regler VM201 ist ein universeller analoger Regler, zum Aufrasten auf Hutschienen. Die Regelparameter P, I, D und der Regelhub sind unabhängig voneinander einstellbar. Sehr universell in seiner Anwendung machen ihn praxisgerechte Ein-/Ausgänge, ein zusätzlicher Summiereingang zur Sollwertvorsteuerung und ein integrierter Multiplizier, der es ermöglicht den Regler mit relativem Regelhub zu betreiben. Auch dynamischere Anwendungen wie z.B. Druckregelungen sind mit diesem Regler gut zu beherrschen.

  • Potentiometer-Einheit UG3

    Präzisions-Potentiometer 5kΩ, 10-Gang mit Nonius-Skala 0…10,00

    Die Potentiometer-Einheit UG3 enthält ein lineares 10-Gang-Präzisionspotentiometer mit frontseitiger Nonius-Skala. Zum einfachen Einbau von Fußpunkt- und Vorwiderständen sind Lötstützpunkte auf der Einheit vorhanden.

  • Potentiometer-Einheit UG5 + UG6

    aufrastbare Potentiometer / Spindeltrimmer, 1-Gang und 20-Gang lieferbar, Widerstände von 1kΩ bis 10kΩ lieferbar

    Die Potentiometer-Einheiten enthalten ein lineares Einstellpotentiometer und zusätzlich Lötstützpunkte, zum einfachen Einbau von Fußpunkt- und Vorwiderständen.

  • PT100-Messverstärker VM250 – VM252

    mit Linearisierung, Linearitätsfehler 0,1%, Temperaturbereiche 0-100°C bis 0-600°C, Weitspannungsversorgung 19Vdc…255Vac

    Die Messwandler setzen ein PT100-Signal in ein linearisiertes Messsignal 0...10V oder 0/4...20mA proportional zur Temperatur um. Der Eingang der Geräte ist in 3-Leitertechnik ausgeführt. Es können auch 2- und 4-Leitersensoren verwendet werden. Neben den o.g. Standard-Messbereichen werden auf Anfrage auch andere Temperaturbereiche zwischen -200°C und +850°C geliefert.

  • PT100-Messwandler VT52

    mit Linearisierung, Linearitätsfehler 0,1%, stromschleifengespeist, 4-20mA, schmale Bauform 6,2mm

    Die Messwandler setzen ein PT100-Signal in ein linearisiertes Messsignal von 4-20mA proportional zur Temperatur um. Die Geräte benötigen keine Versorgungsspannung. Sie beziehen Ihre Hilfsenergie aus der Stromschleife.

  • PT1000-Messverstärker VM255 – VM257

    mit Linearisierung, Linearitätsfehler 0,1%, Temperaturbereiche 0-100°C bis 0-600°C, Weitspannungsversorgung 19Vdc…255Vac

    Die Messwandler setzen ein PT1000-Signal in ein linearisiertes Messsignal 0...10V oder 0/4...20mA proportional zur Temperatur um. Der Eingang der Geräte ist in 3-Leitertechnik ausgeführt. Es können auch 2- und 4-Leitersensoren verwendet werden. Neben den o.g. Standard-Messbereichen werden auf Anfrage auch andere Temperaturbereiche zwischen -200°C und +850°C geliefert.

  • PT1000-Messwandler VT57

    mit Linearisierung, Linearitätsfehler 0,1%, stromschleifengespeist, 4-20mA, schmale Bauform 6,2mm

    Die Messwandler setzen ein PT1000-Signal in ein linearisiertes Messsignal von 4-20mA proportional zur Temperatur um. Die Geräte benötigen keine Versorgungsspannung. Sie beziehen Ihre Hilfsenergie aus der Stromschleife.

  • PWM/Spannungs-Umsetzer BM107

    für PWM Grundfrequenzen von 20Hz bis 2kHz, PWM-Bereiche 20-80% bis 3-97% möglich, Auflösung 12 Bit, galvanisch getrennter Analogausgang, Spannungsversorgung 24Vdc

    Der PWM/U-Wandler setzt das Impuls/Pausen-Verhältnis eines PWM-Signals in eine proportionale Spannung um. Ab Werk sind die Geräte so kalibriert, dass die PWM-Grenzen von 10-90% eine Ausgangsspannung von 0-10V ergeben. Andere PWM-Bereiche sind im Kalibriermodus mit einem Spindeltrimmer einstellbar.

  • Relais-Baustein RM3

    zwei Relais mit je einem Wechsler, Transistorstufe zur Relaisansteuerung, Steuerspannung 10…30Vdc, geringe Ansteuerströme 0,5…1,5mA, Spulenspannung 20…30Vdc

    Der Baustein enthält zwei Relais mit je einem potenzialfreien Wechsler, belastbar mit 1.000VA, max. 250Vac bzw. 24V/1,5Adc. Die integrierten Transistortreiber ermöglichen die Ansteuerung durch Elektronikausgänge, die nur geringe Ansteuerleistungen zulassen. Die Schaltzustände werden über LED in der Gerätefront angezeigt.

  • Serielles Schnittstellenkabel BK 100

    Serielles Schnittstellenkabel für BM 100, Kabellänge 3m

  • Signalumsetzer VM337/1 – VM338/P

    Signalumsetzer, U/I- und I/U-Wandler, Versorgung 19Vdc – 255Vac

    Diese Signalumsetzer erlauben es Normsignale zu übertragen (Impedanzwandlung) oder in ein anderes Normsignal umzusetzen. Durch die Bestückung mit Präzisionsbauteilen haben die Signalumsetzer eine ausgezeichnete Temperaturstabilität, eine hohe Nullpunktgenauigkeit und Linearität. Auf Anfrage sind auch Geräte nach Kundenspezifikation lieferbar (nicht im Webshop erhältlich).

You've just added this product to the cart: