Potentiometer und Sollwertvorgaben

Bei einem Potentiometer handelt es sich um ein elektrisches Widerstandsbauelement, welches in der heute bekannten Form im Jahr 1841 vom deutschen Physiker Johann Christian Poggendorf erfunden wurde. Die Widerstandswerte eines (auch als Poti bezeichneten) Potentiometers können mechanisch verändert werden. Wenn Sie beispielsweise Tänzerstellungen, Stellklappen oder Verstellgetriebe auswerten müssen, haben wir die richtigen Lösungen für Sie in unserem Shop. Unter Umständen benötigen Sie auch Potentiometer, Sollwertvorgaben oder Lötstützpunkte zum Aufbau auf eine Montageplatte samt Anschlusstechnik über Schraubklemmen? In jedem Fall finden Sie die passenden bei Ihrer ATR Industrie-Elektronik GmbH.

Verschiedene Potentiometer erhältlich

In unserem Shop halten wir unter anderem Potentiometer und Tänzerpotentiometer für Sie bereit. Das Angebot umfasst etwa die Potentiometer-Einheiten UG3 mit 10-Gang-Präzisionspoti oder die Einheiten UG5 und UG6, die mit einem linearen Einstellpotentiometer bzw. einem 20-Gang-Spindeltrimmer ausgestattet sind. Zudem haben Sie hinsichtlich des Widerstands die Wahl zwischen Ausführungen von 1 bis 10 kΩ. Ebenso finden Sie Tänzerpotentiometer in unserem Sortiment, die wahlweise über zwei Endschalter verfügen. Die Ausführungen eignen sich zum Anbau an Maschinen, sodass beispielsweise Tänzerstellungen oder Verstellgetriebe ausgewertet werden können. Im Folgenden geben wir Ihnen einen kurzen Überblick über die verschiedenen bei ATR erhältlichen Einheiten.

Potentiometer-Einheit UG3

Das lineare 10-Gang-Präzisionspoti der Potentiometer-Einheit UG3 verfügt über eine frontseitige, arretierbare Skala. Es sind zudem zwei Lötstützpunkt-Bestückungsplätze zur Aufnahme von Fußpunkt- und Vorwiderständen vorhanden. Der Anschluss erfolgt mittels Schraubklemmen mit 2,5-mm²-Kammern. Darüber hinaus verfügt die Einheit über Kunststoffschnapper, sodass sie auf einer 35-mm-Hutschiene aufgerastet werden kann.

Potentiometer-Einheiten UG5 + UG6

Während die Einheit UG5 über ein lineares Einstellpotentiometer mit frontseitiger und in Prozent geeichter Skala verfügt, ist die Potentiometer-Einheit UG6 mit einem 20-Gang-Spindeltrimmer ausgestattet. Bei beiden Varianten können Widerstände von 1, 2, 5 oder 10 kΩ gewählt werden. Auf Anfrage wird das Gerät UG6 auch mit anderen Widerstandswerten geliefert. Auch die Einheiten UG5 und UG6 sind mit zwei Lötstützpunkt-Bestückungsplätzen versehen und sowohl auf eine 35-mm-Hutschiene als auch auf eine Tragschiene des Typs TS32 aufrastbar.

Sollwertvorgaben IG1 + IG2

Bei den Sollwertvorgaben IG1 und IG2 handelt es sich um Geräte, die auf einer 35-mm-Hutschiene aufgerastet werden können und es zudem erlauben, einen Sollwert durch ein Potentiometer einzustellen. Dieser kann dann mittels Relaisansteuerung freigegeben werden. Die Geräte IG1 kommen mit einem 1-Gang-Poti daher, die Varianten IG2 mit einem 20-Gang-Spindeltrimmer. Da die Anschlüsse des Potentiometers über frei bestückbare Lötstützpunkte auf Klemme geführt sind, kann mithilfe von Vorwiderständen der Einstellbereich des Potis eingegrenzt werden.

Tänzerpotentiometer UG30 + UG31

Die Potentiometer-Einheiten UG30 und UG31 zum Anbau an Maschinen aller Art sind die richtige Wahl, wenn etwa Tänzerstellungen oder Verstellgetriebe ausgewertet werden sollen. Sie sind in einem robusten Alu-Druckguss-Gehäuse der Schutzart IP65 untergebracht. Da die nach außen geführte Welle doppelt gelagert ist, sind auch starke radiale Beanspruchungen etwa durch Kettenantriebe von Tänzern möglich. Eine Rutschkupplung mit definiertem Moment, die zwischen Welle und Potentiometer eingebaut ist, schützt dieses vor Überdrehung. Das Präzisions-Potentiometer UG31 ist zudem mit zwei Endschaltern ausgestattet. Sie dienen der Überwachung der Endlagen und können vom Anwender selbst justiert werden. Das dazu benötigte Werkzeug ist Teil des Lieferumfangs.

Universaleinheit UG4

Die Universaleinheit UG4 bietet acht Lötbestückungsplätze auf Lötstützpunkten. Die Punkte sind auf 2,5-mm²-Schraubklemmen geführt. Die Einheit kann entweder auf eine 35-mm-Hutschiene aufgerastet oder aufgeschraubt werden.

Ausführliche Informationen und technische Daten der Potentiometer und Sollwertvorgaben

Auf den Unterseiten der jeweiligen Potentiometer und Sollwertvorgaben erhalten Sie weiterführende Informationen zu den einzelnen Produkten. Hierzu gehören auch detaillierte technische Angaben sowie Datenblätter in deutscher und englischer Sprache, die wir Ihnen kostenlos zur Verfügung stellen. In diesen finden Sie in der Regel sowohl eine Beschreibung als auch Stichpunkte und zudem übersichtliche Schaltpläne bzw. Schemazeichnungen. Darüber hinaus stehen Ihnen unsere erfahrenen Mitarbeiter gerne auch mit Rat und Tat zur Seite, sollten Sie weitere Fragen haben.

Ihre Kontaktaufnahme zur ATR Industrie-Elektronik GmbH

ATR Industrie-Elektronik ist Ihr Spezialist im Bau von Schalt- und Steuerungsanlagen sowie der Entwicklung und Produktion von moderner Industrie-Elektronik der unterschiedlichsten Art. Bei der Umsetzung von technischen Lösungen für Ihren individuellen Anwendungsfall stellt unser umfassendes Fach- und Technologiewissen stets die Grundlage dar. Unsere Produkte zeichnen sich zuverlässig durch hochwertige Qualität aus und bilden zusammen mit einer kontinuierlichen Nähe zum Kunden die Grundpfeiler unseres Erfolgs. Das gilt sowohl für den Bereich des Steuerungs- und Schaltschrankbaus als auch für die MSR-Technik. Bestellen Sie jetzt Ihre Potentiometer, Sollwertvorgaben oder Universaleinheiten über unseren Onlineshop oder nehmen Sie Kontakt zu uns auf! Wir schätzen die persönliche Kommunikation mit unseren Kunden sehr und sind daher immer offen für Ihre Anfragen, Anregungen oder Kritik. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme beispielsweise über unser Online-Kontaktformular!