Datenschutzhinweise ATR Industrie-Elektronik GmbH

Im Folgenden informieren wir über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Website:

§1  Was sind personenbezogene Daten und wer ist Verantwortlicher?

(1)  Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten.

(2)  Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist ATR Industrie-Elektronik GmbH, Siempelkampstr. 50, 47803 Krefeld, geschaeftsfuehrung@atrie.de.

(3)  Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter datenschutz@atrie.de.

§2  Welche Rechte haben Sie?

(1)  Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten: Recht auf Auskunft, Recht auf Berichtigung oder Löschung, Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung sowie Recht auf Datenübertragbarkeit.

(2)  Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren. Zuständig hierfür ist beispielsweise die Aufsichtsbehörde des Bundeslandes, in dem Sie Ihren Aufenthaltsort haben. Sie können sich auch an den für uns zuständigen Landesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen wenden.

§3  Wofür verarbeiten wir Ihre Daten und auf welcher Rechtsgrundlage?

a)  Server-Log-Dateien und Cookies

(1)  Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten:

  • IP-AdresseDatum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  •  Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • Website, von der die Anforderung kommt
  • Browser Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Sprache und Version der Browsersoftware

Diese Daten werden gelöscht, sobald Sie die Nutzung unserer Webseite beendet haben.

(2)  Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten werden bei Ihrer Nutzung unserer Webseite Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (hier durch uns), bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Unsere Website nutzt folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden:

  • Transiente Cookies
  • Persistente Cookies

„Transiente Cookies“ werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.

„Persistente Cookies“ werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.

Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie dann eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können und sich beispielsweise bei jedem Besuch erneut einloggen müssen.

(3)  Rechtsgrundlage der beschrieben Datenverarbeitung ist unser berechtigtes Interesse nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Die erhobenen Daten sind für uns technisch erforderlich, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten oder dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.

b)  Kontaktaufnahme mittels E-Mail oder Kontaktformular

(1) Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder Kontaktformular werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name und Ihre Telefonnummer, der Inhalt Ihrer Nachricht) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

(2)  Rechtsgrundlage dieser Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO, soweit es um die Anbahnung eines Vertragsverhältnisses geht und Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO, soweit es sich um anderweitige Anfragen handelt, da wir ein berechtigtes Interesse daran haben, Ihre Anfragen beantworten zu können.

c)  Bestellung über unseren Webshop

(1)  Wenn Sie in unserem Webshop bestellen möchten, ist es für den Vertragsabschluss erforderlich, dass Sie Ihre persönlichen Daten angeben, die wir für die Abwicklung Ihrer Bestellung und gegebenenfalls zur Kontaktaufnahme bei Rückfragen zu Ihrer Bestellung benötigen. Für die Abwicklung der Verträge notwendige Pflichtangaben (Vorname, Nachname, Straße/Hausnummer, Ort, PLZ, Telefon und E-Mail) sind gesondert markiert, weitere Angaben sind freiwillig. Die von Ihnen angegebenen Daten verarbeiten wir zur Abwicklung Ihrer Bestellung. Dazu können wir Ihre Zahlungsdaten an unsere Hausbank weitergeben. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO.

(2)   Im Rahmen Ihrer Bestellung wird zudem die IP-Adresse, welche Ihnen zum Zeitpunkt der Bestellung zugeteilt war, gespeichert, um Missbrauchsfälle (z.B. Bestellung unter falschem Namen) aufklären zu können. Rechtsgrundlage hierfür ist unser berechtigtes Interesse an der Aufklärung solcher Missbrauchsfälle nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

(3)  Ihre Daten werden gelöscht, sobald wir sie für die genannten Zwecke nicht mehr benötigen. Wir sind aufgrund handels- und steuerrechtlicher Vorgaben verpflichtet, Ihre Adress-, Zahlungs- und Bestelldaten für die Dauer von zehn Jahren zu speichern. Allerdings nehmen wir nach zwei Jahren eine Einschränkung der Verarbeitung vor, d. h. Ihre Daten werden nur zur Einhaltung der gesetzlichen Verpflichtungen eingesetzt.

d)  Google Analytics

(1)  Diese Website nutzt den Dienst Google Analytics der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA („Google“), zur Analyse der Websitebenutzung durch Sie und andere Nutzer.

(2)  Der Dienst verwendet Cookies – Textdateien, welche auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Im Rahmen der Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung, welche wir mit Google geschlossen haben, erstellt Google mithilfe der durch die Cookies gesammelten Informationen eine Auswertung der Websitenutzung und der Websiteaktivität.

(3)  Im Rahmen des Dienstes wird eine IP-Anonymisierung eingesetzt („anonymizeIP“), d.h. ihre IP-Adresse wird innerhalb der Mitgliedsstaaten des Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Durch diese Kürzung entfällt der Personenbezug Ihrer IP-Adresse.

(4)  Sie haben die Möglichkeit, die Speicherung des Cookies auf Ihrem Gerät zu verhindern, indem Sie in Ihrem Browser entsprechende Einstellungen vornehmen. Weiterhin können Sie durch ein Browser-Plugin verhindern, dass die durch Cookies gesammelten Informationen an Google gesendet werden. Folgender Link führt Sie zu dem entsprechenden Plugin: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. Darüber hinaus haben Sie Möglichkeit, die Erfassung dieser Informationen nur für diese Webseite zu deaktivieren, indem Sie auf den folgenden Link klicken: Tracking durch Google Analytics für diese Website deaktivieren. Hierdurch wird ein sog. opt-out-Cookie gesetzt, dass die zukünftige Erhebung dieser Informationen beim Besuch unserer Webseite verhindert.

(5)  Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch Google finden Sie hier: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de .

(6)  Die durch die Cookies gesammelten Informationen werden im Regelfall an einen Google-Server in die Vereinigten Staaten von Amerika (USA) gesandt und dort gespeichert. Für die USA liegt kein allgemeiner Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission vor, der den USA ein angemessenes Datenschutzniveau bescheinigt. Google ist jedoch nach dem sog. „EU-US Privacy Shield“ zertifiziert und ermöglicht dadurch ein angemessenes Schutzniveau bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in den USA. Die Zertifizierung durch Google können Sie hier einsehen: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active

(7)  Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist unser berechtigtes Interesse an der statistischen Analyse des Nutzerverhaltens zu Optimierungs- und Marketingzwecken gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

(8)  Die mithilfe der Cookies erhobenen Informationen, die mit Ihnen möglicherweise in Verbindung zu bringen sein könnten, werden 14 Monate nach der Erhebung gelöscht.

§4  Empfänger von Daten

Innerhalb unseres Unternehmens erhalten nur diejenigen Stellen Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten, die diese zur Erfüllung der oben genannten Zwecke zwingend benötigen. Die vorgenannten Daten können zudem von Auftragsverarbeitern, die unsere Webseite und Systeme betreiben bzw. betreuen, verarbeitet werden.  Darüber hinaus werden die Daten an die unter Ziff. 3 ausdrücklich genannten Diensteanbieter übermittelt, mit denen eine Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen wurde, soweit diese als Auftragsverarbeiter für uns tätig werden.

§5  Besteht eine Verpflichtung zur Bereitstellung personenbezogener Daten?

Sie sind gegenüber uns weder gesetzlich noch vertraglich zur Bereitstellung von personenbezogenen Daten verpflichtet. Ohne diese Daten sind wir jedoch in einigen Fällen nicht in der Lage, alle Funktionalitäten der Webseite anzubieten.

§6  Findet eine automatisierte Entscheidungsfindung oder Profiling statt?

Es werden durch uns keine automatisierten Entscheidungen oder andere Profiling-Maßnahmen durchgeführt.