Steilheitsbegrenzer IM31

106,00  exkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sollwertintegrator, Integrator für Signale von 0…±10V, Rampen getrennt einstellbar, Rampenzeiten von 0,2…120s, Versorgung 24Vdc

Artikelnummer: IM31 Kategorie:

Beschreibung

  • Sollwertintegrator
  • Integrator für Signale von 0…±10V
  • Rampen getrennt einstellbar
  • Rampenzeiten von 0,2…120s
  • Versorgung 24Vdc
  • Normschienenmontage TS35

Mit dem Steilheitsbegrenzer können Signalsprünge oder steile Rampen in ihrer Steilheit begrenzt werden. Die ansteigende und abfallende Rampe ist durch zwei Potentiometer getrennt einstellbar. Für Schnellstopp bei Not-Aus kann der Ausgang, über eine Steuerfunktion in Millisekunden aus Null gebracht werden.

Datenblatt – Steilheitsbegrenzer IM31

Steilheitsbegrenzer IM31 – Technische Daten

Versorgungsspannung 24Vdc ±20 % / Welligkeit ≤ 5%
Stromaufnahme max. 50mA
Eingang 0…±10V / RIN=100kΩ
Ausgangsspannung 0…±10V / max. 20mA
Rampenzeit mit Brücke 0,5…5s
Rampenzeit ohne Brücke 3…30s
Übertragungsfehler 20mV
Temperaturfehler 10µV/K
Umgebungstemperatur 0…50°C
Anschlüsse Schraubklemmen 2,5mm2
Gehäusematerial Isolierstoff grau
Gehäusebefestigung Schnappbefestigung für TS35
Gehäusemaße siehe Zeichnung
Gewicht 110g
MTBF 76 Jahre gemäß EN 61709 (SN 29500) **
MTTFd 153 Jahre gemäß EN 61709 (SN 29500) **

** Voraussetzungen: Ortsfester Betrieb in gepflegten Räumen,
mittlere Umgebungstemperatur 40 °C, keine Belüftung, Dauerbetrieb

 

Gehäusemaße

Gehäusemaße: ATR Analoge Signalverarbeiter IM31

Anschlussplan

Anschlussplan: ATR Analoge Signalverarbeiter IM31

Steilheitsbegrenzer IM31 – Gerätetypen-Übersicht

Typ Eingang Ausgang Rampenzeit
IM 31 0…±10V 0…±10V 0,5…30s

Zusätzliche Information

Gewicht 0.11 kg
You've just added this product to the cart: