Leitungsüberwachung für Ausgänge KM30 + KM31

101,00  exkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Drahtbruch- und Kurzschlussüberwachung, auch bei nicht angesteuerten Lasten, auch als 3A-Leistungstreiber verwendbar (KM31)

Artikelnummer: n.a. Kategorie:
Auswahl zurücksetzen

Beschreibung

  • Drahtbruch- und Kurzschlussüberwachung
  • auch bei nicht angesteuerten Lasten
  • auch als 3A-Leistungstreiber verwendbar (KM31)
  • Versorgungsspannung 24Vdc
  • Normschienenmontage TS35

Die Überwachungsmodule eignen sich zur Drahtbruch- und Kurzschlussüberwachung von 24V-Leitungen. Überwacht wird die Leitung sowohl bei angesteuertem als auch bei nicht angesteuertem Verbraucher. Eine intakte Leitung wird durch eine LED in der Gerätefront und durch +24V am Störmeldeausgang signalisiert.

Datenblatt – Leitungsüberwachung für Ausgänge KM30 + KM31

Leitungsüberwachung für Ausgänge KM30 + KM31 – Technische Daten

Versorgungsspannung (UV) 24Vdc ±20% / Welligkeit ≤ 5%
Versorgungsstrom KM30 / KM31 30mA + Ausgangsstrom (Störmeldung) / + Laststrom
Eingangspegel (UIN) 20…30V
Eingangsstrom KM30 / KM31 gleich Laststrom / 6…9mA
Einschalt- / Ausschaltverzögerung 60µs / 110µs
Schaltfrequenz R-Last / L-Last max. 50Hz / max. 1Hz
Ausgangstrom KM30 / KM31 5mA…320mA / 0,32…3A (dauerkurzschlussfest)
Störmeldeausgang 24V / max. 50mA (Ruhekontakt)
Umgebungstemperatur 0…50°C
Anschlüsse Schraubklemmen 2,5mm²
Gehäusematerial Isolierstoff grau
Gehäusebefestigung Schnappbefestigung für TS35
Gehäusemaße siehe Zeichnung
Gewicht 95g
MTBF KM30 -> 280 Jahre KM31 -> 345 Jahre gemäß EN 61709 (SN 29500) *
MTTFd KM30 -> 560 Jahre KM31 -> 690 Jahre gemäß EN 61709 (SN 29500) *
Spezielle technische Daten KM30 (JP1+4) KM30 (JP2+5) KM30 (JP3+6) KM31
Lastbereich 5…20mA 20…80mA 80…320mA 0,32…3A
Messstrom (IM) 0,5…0,8mA 1,9…3mA 7,1…11,1mA 19…25mA
Ausgangsimpedanz 47Ω 10Ω 3,3Ω 62mΩ
Drahtbrucherkennung (Last angesteuert)** < 1mA < 5mA < 10mA < 10mA
Kurzschlusserkennung (Last angesteuert)** > 40mA > 160mA > 640mA > 4,5A

* Voraussetzungen: Ortsfester Betrieb in gepflegten Räumen, mittlere Umgebungstemperatur 40 °C, keine Belüftung, Dauerbetrieb
** Ausgangsströme zwischen diesen Grenzen und den oben angegebenen Lastbereichen (z.B. 80….320mA) sind nicht zulässig, da eine definierte Funktion nicht gegeben ist.

 

Gehäusemaße

Gehäusemaße: ATR Grenzwertschalter KM30-KM31

Anschlussplan

Anschlussplan: ATR Grenzwertschalter KM30-KM31

Leitungsüberwachung für Ausgänge KM30 + KM31 – Gerätetypen-Übersicht

Typ Laststrom Versorgung
KM 30 5 – 320mA 24Vdc
KM 31 0,32 – 3A 24Vdc

Zusätzliche Information

Gewicht 0.095 kg
Laststrom

5…320mA, 0,32…3A

You've just added this product to the cart: